Das Machtzentrum der Wale

Gepostet am Aktualisiert am

Alejandra in Tofino, Kanada 2014

Erinnert ihr Euch noch an den Roman „Der Schwarm“ von Frank Schätzing? Über die Revolution der Meere gegen die Menschheit mit all seinen Bewohnern als Rekruten? Als wir unsere Road Map aufschlagen und den Ort „Tofino“ an der Westküste Vancouver Islands ausmachen, klingelt da was. War hier nicht das Machtzentrum der Wale?

Ja, das ist es quasi irgendwie. Doch nicht in Form von Angriffen auf kleine Schlauchboote. Hier bringen die saisonalen Buckel-, Schwert- und Grauwale keine (un)schuldigen Touristen um, sondern dienen allein deren Unterhaltung. Das Angebot an lokalen Whale-Watching-Unternehmen ist groß und sie operieren in den Sommermonaten mehrmals täglich ab Tofino Harbour. Hier gehören Wale so selbstverständlich zum Leben wie das Amen zur Kirche. Für alle Bedürfnisse ist etwas dabei. Der Familienausflug auf einem größeren Boot mit etwa fünfzig weiteren Schaulustigen ist genauso möglich wie die individuellere Erfahrung mit einem kompakten Zodiak.

Als Liebhaber der Walbeobachtung entscheiden wir uns sowohl für die Familenvariante mit einem größeren Boot als auch für die Tour mit dem Zodiak. Beide Ausfahrten buchen wir bei Jamies Wahle Watching. Wir hören uns bei den Bewohnern von Tofino um. Jamies ist das einizge Unternehmen, welches uneingeschränkt empfohlen wird.

Die Preise sind wuchtig und schlagen eine ordentliche Lücke in die Reisekasse. Doch bei jeder weiteren Buchung bekommt man Mengenrabatt. Außerdem ist Jamies eines der besten und erfahrensten Walbeobachtungsunternehmen. Wie wir da unsere Kriterien bestimmen? Whale Watching ist eben nicht gleich Whale Watching. Rein profitorientierte Unternehmen beteiligen sich nicht am Research. Großes Minus. Des Weiteren buchen wir keine Touren mit modernen Waljägern. Obwohl heute die meisten Länder auf den Walfang verzichten, ist es mindestens genauso belastend für die Wale, wenn sie kontinuierlich beim fressen, ausruhen oder beim schwimmen mit ihren Kälbern gestört werden. Gute Whale Watching Companys halten einen Mindestabstand ein und nähern sich den Walen nur an, wenn diese dies selbst tun. Beispielsweise aus Neugier.

Wer sich also in Tofino während der Walsaison aufhält, dem ist eine Beobachtungstour unbedingt zu empfehlen. Für Kinder ist die Begegnung mit Walen mindestens genauso spannend wie für die Erwachsenen. Und es gibt nicht nur Wale zu sehen. Manchmal lassen sich auch Delfine und Haie blicken. Ein Abstecher zu einer Robbenkolonie wird auch nicht ausgelassen.

Das wirkliche Schmuckstück ist jedoch die Fahrt mit dem Zodiak. Hier können Kinder erst im Alter ab acht Jahren mitfahren und so buche ich eine Tour ohne meine beiden Lieben. Es ist früh am Morgen. Das Wetter ist diesig, windig und nass. Aber das macht nichts. Das Unternehmen steckt uns Teilnehmer in Wärmeschutzanzüge und leiht uns Schals und Mützen. Wir fahren kilometerweit aufs offene Meer hinaus, beobachten eine Grauwalfamilie mit einem Kalb und können sogar einen Minkwal ausfindig machen. Alles ist ruhig. Wir sind die einzigen, die zu dieser Zeit auf dem Wasser rumdümpeln. Manchmal schaltet sich das Kopfkino von „Der Schwarm“ ein. Schließlich passiert es im Buch genauso. Eine Gruppe von Wahle Watchern fährt in einem Zodiak aufs offene Meer. Sie erfreuen sich an den Walen. Bis diese zum kollektiven Angriff ausholen und ihren massiven Körper mit einem Sprung auf die Boote als Waffe einsetzen.

In den Momenten, in denen der Skipper den Motor ausschaltet, es auf dem Wasser ganz ruhig wird und ums herum nichts weiter ist als Nebel und grau, wird mir schon etwas mulmig. Da fühlt man sich auf einmal ganz klein auf dem großen offenen Meer, dem Machtzentrum der Wale. Ob Frank Schätzing wirklich mal hier war?

Hinterlasse uns ein Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s