Best DOC-Site äääver!!! White Horse Hill!

Gepostet am Aktualisiert am

Sarah, Alejandra und Anna, Hooker Valley Track, Mt Cook, NeuseelandTief, tief in den Southern Alps von Neuseeland liegt er: Der erhabene Mt Cook, höchster Berg Neuseelands, wahnsinnig erhaben und schön. Irgendwie haben wir ihn immer mal wieder gesehen in den letzten Wochen. Auf der SH6, eine der schönsten Straßen der Südinsel, kann man ab und zu einen Blick auf ihn erhaschen.

Warum nicht einfach mal ganz nahe heranfahren?“ denken wir uns am Aufbruchsmorgen in Clyde. Ein Blick in unsere DOC-Site-Camping-Broschüre verrät: Das ist ja gar nicht so schwer. Am Zipfel der SH80 liegt die wunderschöne DOC-Site „White Horse Hill“ gelegen. Von hier aus kann man, laut „NZ Frenzy“, den schönsten Südinsel-Day-Walk machen: Den „Hooker Valley Track“. Obwohl wir mittlerweile das dritte Mal hier in Neuseeland sind, haben wir von diesem Walk noch nichts gehört. Eine Schande! Denn nach den Massen der Menschen auf der DOC-Site zu urteilen, sind wir die letzten Menschen in Neuseeland, die noch nichts vom „Hooker Valley Track“ mitbekommen haben. Hier sind ALLE da, um zu laufen, laufen, laufen!

Die DOC-Site ist zudem einfach fantastisch. Obwohl man trotz fehlender Duschen 10€ pro Person zahlt, ist die Aussicht auf die Umgebung unbezahlbar. Schneebeladene Gletscher, wohin das Auge reicht, Lawinen inklusive, die schlicht dramatisch aussehen und ein paar Sekunden später auch nicht weniger dramatisch anhören (habt ihr schon mal eine Lawine gesehen???). Für uns im Tal ist es jedoch nicht gefährlich. Der Kampf um eine der kaum vorhandenen Toiletten mit pinkelwütigen Touristen aus aller Welt ist um einiges riskanter.

Wir schlafen übrigens wieder alle gemeinsam in unserer Moana Klümmel. Mittlerweile haben wir uns ans kuscheln auf engstem Raum gewöhnt, selbst wenn es nicht mehr ganz so kalt ist wie in den Catlins und in Dunedin. Alejandra liebt es, morgens aufzuwachen, und ihre Tante und ihre Eltern Arm in Arm bei sich zu haben. Außenstehende werden uns wahrscheinlich für verrückt halten, doch mal ehrlich: Mehr Kuscheln würde den meisten Menschen doch ziemlich gut tun, oder nicht 🙂

Auf der „White Horse Hill“-DOC-Site kann man außer dem „Hooker Valley Track“ auch noch einige andere Tracks laufen, die sich nur auf 2-4km belaufen. Hier unser besonderer Tipp: Vor Sonnenuntergang die 20 min zum „Kea Point“ laufen. Von dort aus hat man an einem klaren Tag einen Blick auf den, in tiefes Abendrot eingetauchten, Mt Cook. Eine Szenerie, die nur wenige Sekunden dauert, die wir jedoch nie vergessen werden. Ein absolutes Muss!

Den „Hooker Valley Track“ laufen wir selbstverständlich auch noch. Bei strahlendem Sonnenschein machen wir uns wie viele der zahlreichen Camper auf den Weg – entlang  zwischen Gletscherseen, riesigen Felsen und Swing-Bridges. Unser „NZ Frenzy“ verspricht nicht zu viel. Den letzten, vergleichbar schönen Day-Walk, den ich hier auf der Südinsel gemacht habe, war der „Hill Top Track“ am Farewell Spit. Was hier jedoch nach einiger Zeit wirklich aufs Gemüt schlägt, sind die vielen Sandflies. Ich werde so heftig am rechten Arm gestochen, dass er dick anschwillt und schrecklich anfängt, zu jucken. Also: NIEEEMALS ohne Sandfly-Mittel diesen Track laufen, es sei denn, man ist Masochist. Und, noch wichtig: Nach dem Track stinkt man ordentlich nach Schweiß und Dreck. Da es an dieser DOC-Site keine Duschen gibt, sollte man am besten in eine der verfügbaren Duschen im anliegenden „Village“ gehen (ca. 1 km entfernt). Diese werden vom DOC verwaltet und sind frei benutzbar. Just in case, bei Schweißdreckgeruch endet nämlich auch unsere Affinität zu Oxytocin.

Hinterlasse uns ein Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s