2013 – neues Jahr, neue Reise

Gepostet am Aktualisiert am

Reisemix
Reisemix

Endlich 2013! In diesem Jahr werden wir uns einen großen Traum erfüllen, den wir schon länger im Hinterkopf, aber nie wirklich realisiert haben: Es geht auf Weltreise – irgendwie…Dieses Mal wollen wir uns acht Monate Zeit nehmen. Ja, richtig, ZEIT! Wir sind nämlich Spezialisten im „To-Go“-Reisen. Viele Orte in kurzer Zeit zu sehen ist zwar besser als nichts, aber bleiben so wirklich Erinnerungen hängen? Wir haben in den letzten Jahren zwar tolle Reisen gemacht, von der wir auch keine missen möchten, aber letztendlich sind sie immer dominiert gewesen von Zeit, die man irgendwie zwischen Arbeiten, Semesterferien und nochmals Arbeiten pressen musste. Und so haben wir uns überlegt: Warum es nicht einfach mal anders machen?

Anfang Oktober soll es losgehen! Ein bißchen Vorlaufzeit muss schließlich sein.
Unsere erste Route hängt von der Airline ab, mit der wir fliegen werden. Qantas? Dann machen wir voraussichtlich wieder einen Zwischenstopp in Singapur. Emirates? Dann vielleicht Dubai? Bangkok? Sydney? Melbourne? Oder vielleicht eine ganz andere Airline? Da lassen wir uns überraschen. Gebucht ist noch nichts. Fest steht jedoch, dass wir sechs Monate in Neuseeland verbringen werden.

Neuseeland ist ein fantastisches Land, durch das wir bereits zwei Mal durchgehetzt sind. Aber da bekanntlich aller guten Dinge drei sind, wollen wir es dieses Mal richtig kennenlernen. Geplant ist, sich vor Ort einen gebrauchten Campervan zu kaufen und am Ende wieder zu verkaufen. In diesem wollen wir einfach herumfahren, leben, schlafen und so lange an einem Ort verweilen, wie es uns passt.

Und die restlichen zwei Monate? Nun ja, da sind wir uns noch nicht so ganz sicher. Vielleicht schauen wir uns die Pazifikinseln in der Umgebung an. Möglicherweise werden wir Sarahs Schwester Anna in Australien besuchen, die in dieser Zeit mit ihrer Freundin Lena ein Work&Travel-Jahr macht. Oder vielleicht Asien? Oder eine Rückroute über Kanada oder die USA? Das steht noch in den Sternen. Aber genau das wollen wir: Endlich mal planlos sein.

Ganz ohne Plan geht es aber natürlich nicht. In den kommenden Monaten heißt es: Sparen, Sparen, Sparen, Flüge (und vielleicht auch Schiffe?) buchen, Masterarbeit schreiben, Visa benatragen usw. Wie sich das alles entwickelt ist selbstverständlich auf unserem Blog nachzulesen 😉

Ein Kommentar zu „2013 – neues Jahr, neue Reise

    Jenny sagte:
    Januar 12, 2013 um 3:20 pm

    Oho, das sind ja interessante Pläne! Da sind wir natürlich lesend dabei… und fragen neidvoll, wie ihr denn das so machen wollt/könnt? Also sowohl finanz- und jobtechnisch als auch visa-technisch – denn mit Besuchervisum sind ja mehr als drei Monate am Stück in NZ nicht drin, oder??
    Gespannte Grüße von den Weltwunderern

Hinterlasse uns ein Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s